arrow-leftarrow-rightcircle-arrowcross-icondouble-arrow-downdownloadlinkmenu-gridpinshare-facebookshare-googleshare-pinterestshare-twittersharesocial-facebooksocial-twittersocial-youtube

Auf der Straße

Enduro Road Tour

Die Tour ermöglicht einen Überblick über die gesamte Insel. Unser Ziel ist es, den Fahrern die Möglichkeit zu bieten auch das Hinterland zu entdecken. Aber auch diejenigen, die die Insel  wegen dem einmaligen Meer besuchen möchten wir ermutigen auch da unbekannte Landesinnere zu entdecken. Die Landschaft , mit ihren durch die Natur geprägten wilden und faszinierenden Charakter, bildet ohne Zweifel eine Bühne für diese Erfahrung. Zahlreiche Monumente und archäologische Standorte finden sich am Wegesrand (Nuragi ; Domus de Jana, Cava dei Giganti…) Sie repräsentieren die frühen Formen gesellschaftlichen Zusammenlebens. Die lokale Bevölkerung reflektiert die Authentizität dieser unberührten Natur. All diese Erfahrungen sind außergewöhnlich und unauffindbar für den Pauschalreisenden.

Termine: von März bis Oktober

Start und Ankunft : Olbia – Olbia

Dauer: 8 Tage – 7 Übernachtungen – maximal 20 Personen

Erster Tag – Samstag: Ankunft in Olbia mit dem Schiff oder dem Flugzeug. Wir holen Sie ab und bringen Sie zur Residence Cala Paradiso in Capo Coda Cavallo. Hier lernen sich alle Teilnehmer kennen und genießen bereits die außergewöhnliche Aussicht auf die Inseln Molara und Tavolara.Hier erfolgt dann auch das briefing für das wöchentliche Programm.

Zweiter Tag – Sonntag: Etappe 1 : Abfahrt von Coda Cavallo und Ankunft in Oliena - Su Gologone  210 km ; wir überqueren das Granit Massiv von Padru und Ala dei Sardi und besuchen die Nuraghe Loelle of Buddoso. Eine wundervolle Bergstraße über die Pisten von Mount Montalo führt durch fantastische Landschaften und ermöglicht ebenfalls einen Blick auf das Meer. Wir besuchen die mittelalterliche Stadt Posada , reisen ein Stück auf der legendären SS 125 und erreichen Su Gologone.

Dritter Tag – Montag : Etappe 2: Abfahrt von Oliena und Ankunft in Arbatax  - 220 km.

Abfahrt von Oliena nach Orgosolo, einer Stadt im Landesinneren, welche jedes Jahr tausende von Touristen wegen der einzigartigen Wandmalereien anzieht. In Montes bewundern wir den außergewöhnlichen Blick auf den Supramonte und Gennargentu. Danach überqueren wir die Barbaricini Berge mit malerischen Landschaften wo auch Adler nisten.

Vierter Tag – Dienstag: Ruhetag

Fünfter Tag – Mittwoch: Abfahrt von Arbatax und Ankunft in Barumini – ca 200 km

Während dieser Etappe werden wir das Hinterland von Ogliastra durchqueren und blicken auf verschiedene Flüsse und Kalkstein Klippen. Wir verbringen den Nachmittag in Gesturi Jar. Einzigartig, da nur hier die einzig frei umherziehenden Wildpferde in Europa anzutreffen sind. Danach erreichen wir Buramini. Hier findet sich die größte bekannte nuraghische Burg.

Sechster Tag – Donnerstag : Etappe 4 : Abfahrt von Buramini und Ankunft  in Piscinas – 300 km

Auf dieser Etappe besuchen wir die sardische Hauptstadt – Cagliari – die antiken römischen Ruinen von Nora und Bithya die den Golf von Cagliari überblicken. Wir passieren Kap Spartivento und Kap Teulada an der äußersten Südspitze der Insel. Auf dem nördlichen Rückweg nach Piscinas queren wir die Bergbau Gebiete von Nebidda, Masua und Buggerru. Der Ankunft in Piscinas überrascht mit der faszinierenden Schönheit der ortsnahen Dünen. Der einzigen  ` Wüste`in Europa die eine Höhe von 50m überschreitet.

Siebter Tag – Freitag : Etappe 5 : Abfahrt von Piscinas und Ankunft in Alghero – ca. 300 km

Wir besuchen verschiedene Plätze mit zahlreichen archäologischen Sehenswürdigkeiten und natürlicher Schönheit, wie die Strände mit weißem Sand in Mariermi und Is Aruttas. Am Nachmittag auf einer Strecke zwischen Bosa und Alghero, bietet sich mit etwas Glück die Möglichkeit Gänsegeier im Flug zu beobachten.

Achter Tag – Samstag : Etappe 6 : Abfahrt in Alghero und Ankunft in Olbia – ca 210 km

Wir besuchen den Tempel  Mount D `Accodi ( die einzige ziguratt auf Sardinien und eines der ältesten Denkmäler in Europa ) Wir besuchen die mittelalterliche Stadt Castelsardo, danach Santa Teresa di Gallura, weit im Norden der Insel, passieren Costa Smeralda und erreichen Olbia.

Die Tour beinhaltet:

  • 8 geführte on road Etappen
  • 7 Abendessen mit Unterkunft und Frühstück im Hotel ( Unterkunft im Doppelzimmer )
  • Motorrad Rückführung nach einer Panne
  • Werkzeug zur Pflege des Motorrades vorhanden
  • Führung sowohl durch Flora und Fauna als auch zur Historie von Sardinien

Mehr Informationen

(*) Pflichtfeld

Unsere Partner

  • Airoh
  • BMC Switzerland
  • Adventure 4 You
  • Husqvarna
  • Bardahl
Top